Interkulturelles Training

Was ist an anderen Kulturen so fremd? Wie wirken wir Deutsche auf andere? Wie kommt es zu Missverständnissen und wie gehe ich damit um? Wie kann ich fremde Verhaltensmuster besser verstehen? - Diese und weitere Fragen, der Umgang mit Fremd- und Andersartigkeit, stehen im Mittelpunkt unserer interkulturellen Workshops und Trainings.

Interkulturelles Training für Studierende (auf Deutsch)

Dieser Workshop umfasst 8 Unterrichtseinheiten. Schwerpunkte der Veranstaltung sind:

  • Annäherung an den Begriff Kultur. Was ist Kultur?
  • Wahrnehmung und Interpretation
  • Umgang mit Stereotypen
  • Unterschiedliche Kommunikationsstile
  • Kulturdimensionen und –Standards

1 ECTS-Credit bei aktiver Teilnahme und Einreichen einer schriftlichen Aufgabe

Dozentin: Gertrud Goudswaard
Termin
: Samstag, 09.03.19, 9:00 - 16:30 Uhr
Raum: 20-215
Teilnehmer: min. 10 (Deutschkenntnisse Niveau B2)

Verbindliche Anmeldung über Relax ab Semesterbeginn.

Bitte beachten Sie:wenn Sie trotz verbindlicher Anmeldung ohne Abmeldung oder Entschuldigung nicht an dem Workshop teilnehmen, müssen wir Sie leider im folgenden Semester von der Teilnahme an den IfF-Workshops ausschließen.

Intercultural Training for Students (in English)

This workshop contains 8 teaching hours and focuses on the following topics:

  • Defining the concept of culture. What is Culture?
  • Perception and interpretation
  • Dealing with stereotypes
  • Different communication styles
  • Cultural dimensions and standards

1 ECTS credit after active participation and a written asignment

Teacher: Gertrud Goudswaard
Times
: Saturday, March 30, 2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Room: 20-215
Participants: min. 10

Binding Registration via Relax when the semester begins

Please note: if you fail to attend this workshop without providing adequate excuse in advance, you will not be permitted to participate in IfF workshops during the following Semester.

Arbeiten in internationalen Teams

In dem 8-stündigen Workshop werden folgende Themen behandelt:

  • Kultur und kulturelle Prägung
  • Stereotypen und Diskriminierung
  • Grundlegendes zu Teamarbeit und Gruppendynamik
  • Anforderungen an die Bildung interkultureller Teams
  • Besonderheiten in der internationalen Zusammenarbeit: kulturelle Unterschiede in der Kommunikation, Organisation und Führung, Regeln für die Zusammenarbeit
  • Worauf Deutsche in der internationalen Zusammenarbeit achten sollten
  • Teamkompetenzen international: der Beitrag unterschiedlicher Kulturen zum Teamerfolg

Dozentin: Dr. Dorothee Kaiser
Termin
: Freitag, 24.05.19, 9:00 - 16:30 Uhr
Raum: 20-024
Zielgruppe: Deutsche und internationale Studierende (ab B2)

Verbindliche Anmeldung über Relax ab Semesterbeginn

Bitte beachten Sie:wenn Sie trotz verbindlicher Anmeldung ohne Abmeldung oder Entschuldigung nicht an dem Workshop teilnehmen, müssen wir Sie leider im folgenden Semester von der Teilnahme an den IfF-Workshops ausschließen.

Zusätzlich zu den interkulturellen Trainings für Studierende bieten wir auch Trainings für Mitarbeiter und Lehrende an. Informationen hierzu finden Sie im Intranet.

Foto im Header: ©Thomas Leitermann