ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + W Fakultät wählen
ALT + K Home Menü
ALT + Ü Zweite Navigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + I Studieninteressierte
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
13.04.2021 | Informatik , News

Projekt KI Delta Learning präsentiert seine Forschungsergebnisse

Präsentation von KI Delta Learning auf der Veranstaltung „Durch Kooperation an die Spitze. Die Automobilindustrie gestaltet den digitalen Wandel.“ des BMWI und des VDA.

Das Projekt KI Delta Learning, an dem auch die Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen beteiligt ist, präsentierte jetzt bei einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und vom Verband der Automobilindustrie (VDA) organisierte virtuelle Veranstaltung „Durch Kooperation an die Spitze. Die Automobilindustrie gestaltet den digitalen Wandel.“ seine Forschungsansätze.

Ziel von KI-Delta Learning ist die Entwicklung von Methoden und Werkzeugen zur effizienten Erweiterung und Transformation vorhandener KI-Module autonomer Fahrzeuge auf die Herausforderungen neuer Domänen oder komplexerer Szenarien. Zentrale Fragestellungen sind: Wie kann gelerntes Wissen weiter genutzt werden, auch wenn ein neuer Sensor genutzt wird, wie kann ein KI-System mit einer neuen Umwelt zurechtkommen ohne alles von vorn zu lernen oder wie kann ein Trainingsprozess speziell für Deltas aussehen.

Im Eröffnungspanel diskutierten Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, VDA-Präsidentin Hildegard Müller, Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender der BMW AG, und Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG, über die Transformation und die digitale Zukunft des Automobilstandorts Deutschland. Thomas Jarzombek, Koordinator des BMWi für digitale Wirtschaft und Start-ups, überreichte anlässlich des Termins einen Förderbescheid an KI Wissen, das vierte Projekt der KI Familie.

Mit Blick auf die Themen KI und autonomes Fahren wurde im Anschluss das KI Delta Learning Projekt gemeinsam mit den anderen Projekten der KI Familie nicht nur hochrangigen Vertretern aus Politik und Industrie, sondern auch über 3000 Teilnehmern vorgestellt.

Die KI Familie wurde aus der international beachteten VDA Leitinitiative autonomes und vernetztes Fahren heraus entwickelt und beschleunigt Innovationen durch gemeinsame Forschungsaktivitäten von Automobilherstellern, Zulieferern, Technologieprovidern und Forschungsinstitutionen. So werden in der vorwettbewerblichen Forschung neue Maßstäbe gesetzt.

Die Pressemappe und die Präsentation aller Projekte finden Sie hier online: https://www.automobilindustrie-digital.de/home/pressemappe/

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und ist hier abrufbar:

„Durch Kooperation an die Spitze. Die Automobilbranche gestaltet den digitalen Wandel“ - YouTube

Die Vorstellung der KI Familie beginnt bei 1:15:30, KI Delta Learning startet bei 2:20:15.

Links

KI Delta Learning Projekt an der Fakultät Informatik

KI Delta Learning Projektseite