ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + W Fakultät wählen
ALT + K Home Menü
ALT + Ü Zweite Navigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + I Studieninteressierte
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
21.05.2021 | Pressemitteilung

Herman Hollerith Zentrum bietet erstmals Bachelor-Studiengang an

Studiengang Digital Business widmet sich den Zukunftsthemen der Digitalisierung / Bewerbungen sind ab sofort möglich

Prof. Dr. Christian Decker ist Studiendekan des neuen Bachelor. Ihm ist der direkte Draht zu den Studierenden besonders wichtig. Foto: Hochschule Reutlingen

Premiere am Herman Hollerith Zentrum (HHZ). Erstmals bietet das Lehr- und Forschungszentrum der Hochschule Reutlingen in Böblingen mit dem Programm Digital Business einen Bachelor-Studiengang im Bereich Wirtschaftsinformatik an. Bewerbungen für den neuen Bachelor sind ab sofort möglich. Voraussetzung ist ein Abitur oder eine vergleichbare Hochschulzulassungsberechtigung, wie etwa ein Fachabitur.

Mit dem neuen Bachelorangebot greift das HHZ hochaktuelle Themen der Digitalisierung auf, verbunden mit sehr guten Berufsaussichten, so der Leiter des Herman Hollerith Zentrums, Prof. Dr. Alexander Rossmann. „Mit dem Studium gehen wir Fragen nach, die junge Menschen sich im digitalen Alltag ständig stellen. Wieso ist eigentlich Google so erfolgreich? Wie funktioniert der Online-Shop von Amazon? Was hat Tesla deutschen Automobilherstellern voraus? Im Grunde werden wir uns in dem Studiengang Digital Business damit befassen, wie und warum digitale Unternehmen erfolgreich sind, wie die Zukunft in diesem Bereich aussehen wird und welche Bedeutung dabei Daten und die Software haben.“

Eine Sichtweise, die auch dem Präsidenten der Hochschule Reutlingen, Prof. Dr. Hendrik Brumme wichtig ist: „Mit dem neuen Studiengang verstärken wir unser wissenschaftliches Engagement in diesem Zukunftsbereich. Zugleich ist der Studiengang auch ein Beleg, dass wir mit unserem Konzept der Lehr- und Forschungszentren einen richtigen Weg gegangen sind. Sie sind, wie es sich nun in Böblingen zeigt, die Kernzelle einer innovativen Entwicklung.“

Das Studium Digital Business dauert, wie vergleichbare Wirtschaftsinformatik-studiengänge, sieben Semester und schließt mit dem Bachelor of Science ab. Neben den hervorragenden Berufsaussichten ist das Studium auch eine ideale Basis für den bereits am HHZ etablierten Masterstudiengang Digital Business Engineering, so Prof. Dr. Christian Decker, der Studiendekan beider Studiengänge ist. „Im Bachelorstudiengang setzen wir, wie auch schon bisher sehr erfolgreich im Master, auf eine projektorientierte Lehre und eine starke Einbindung unserer Partner-unternehmen. Die notwendigen Grundlagen aus der Informatik, Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik werden wir in dem Bachelorstudiengang mit der Lösung anwendungsorientierter Problemstellungen verknüpfen, um so das Studium attraktiv und praxisnah zu machen.“

Mit dem neuen Angebot der Fakultät Informatik entwickelt sich das HHZ zu einen umfassenden Hochschulstandort, der alle wissenschaftlichen Abschlüsse anbietet. Neben dem Master Digital Business Engineering sind am HHZ auch das Promotionskolleg Services Computing sowie die Weiterbildungsmaster Digital Business Management und Professional Software Engineering angesiedelt. „Mit dem Bachelor schließen wir jetzt quasi die letzte Lücke in unserem Angebot in Böblingen“, so der Dekan der Fakultät Informatik, Prof. Dr. Oliver Burgert.

Ähnlich sieht es auch der Landrat des Landkreises Böblingen, Roland Bernhard: „Mit dem Bachelor bieten wir unseren jungen Menschen in der Region erstmalig die Möglichkeit eines Erststudiums in der Region an und das in einem sehr zukunftsträchtigen Themengebiet. Ich bin froh, dass unsere jahrelangen Bemühungen nun erfolgreich waren“, so Landrat Roland Bernhard.

Auch bei der Stadt Böblingen ist man über das zusätzliche Studienangebot am Herman Hollerith Zentrum sehr froh. „Das Herman Hollerith Zentrum macht die Stadt Böblingen zu einem erfolgreichen Hochschulstandort. Ich freue mich sehr darüber, dass wir uns gemeinsam für unseren Studienstandort engagieren. Mit dem nun kompletten Studienangebot wird auch Böblingen als Wissenschaftsstandort mit seinen zahlreichen IT-Unternehmen nachhaltig gestärkt und gefördert“, so der Oberbürgermeister der Stadt Böblingen, Dr. Stefan Belz.

Weitere Informationen zum neuen Studiengang finden sich unter: https://www.hhz.de/bachelor/digital-business/

Einen Live Info-Tag für interessierte Eltern und Schüler bietet das HHZ ebenfalls an.  Am 23.06.2021, ab 16.00 Uhr, öffnet das HHZ seine Pforten für interessierte Besucher. Anmeldungen sind über die Webseite des HHZ möglich. Nach aktueller Einschätzung des Infektionsgeschehens findet der Info-Tag vor Ort oder als Online-Meeting statt.