ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + W Fakultät wählen
ALT + K Home Menü
ALT + Ü Zweite Navigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + I Studieninteressierte
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Einblicke ins Studium

Hier bekommen Sie einen ersten Einblick in die Inhalte, mit denen Sie während Ihres Studiums zu tun haben.

 

Fragen an das Studium /FAQ

Werde ich viel Zeit im Labor verbringen?

Während des Studiums verbringt man viel Zeit im Labor, daher ist die Freude am Experimentieren eine wichtige Voraussetzung für das Studium der Angewandten Chemie. In den Grundlagenlaboren im 2. bis 4. Semester erlernt man das wissenschaftliche Arbeiten sowie den Umgang mit Chemikalien, Werkstoffen und Analysengeräten. ...

Muss ich mir Schutzkittel und Brille vor dem Studium kaufen?

Die Materialausgabe der Fakultät Angewandte Chemie steht allen Studierenden zur Verfügung. Dort bekommt man seinen Laborbedarf wie auch Schutzkittel und Brille oder Glaswaren und Chemikalien für die Laborarbeit.

Habe ich auch während des Bachelor-Studiums die Möglichkeit, an Forschungsprojekten mitzuarbeiten?

An unserer Fakultät haben wie zahlreiche forschungsstarke Experten und eine exzellente moderne Infrastruktur. So können Forschungsprojekte erfolgreich an der Hochschule oder auch in Kooperation mit Unternehmen durchgeführt werden.
Am Lehr- und Forschungszentrum Process Analysis and Technology (PA&T) haben Studierende die Möglichkeit, Forschungs-, Bachelor- und Masterarbeiten anzufertigen. In Kooperation mit unseren Partnern besteht auch die Möglichkeit zur Promotion.
Somit ist die Forschung eine aktive Komponente der Lehre an unserer Fakultät.

Wie hoch ist der Mathematik- und Physik-Anteil?

Die Angewandte Chemie ist kein Mathematik- oder Physikstudium. Es werden nur die mathematischen Themen behandelt, die in der beruflichen Praxis hauptsächlich benötigt werden. Unterstützung gibt es jederzeit auch in der Mathe- oder Physikwerkstatt. Die Frage kann also relativ entspannt betrachtet werden. Dennoch sollte man diese zwei Fächer nicht unterschätzen.

Ich habe Chemie abgewählt. Kann ich trotzdem Angewandte Chemie studieren?

Richtig sind bei diesem Studiengang alle, die sich für Chemie begeistern können. Mit ein bisschen Fleiß und Durchhaltevermögen ist der Stoff zu schaffen. Ein naturwissenschaftliches Grundverständnis ist natürlich von Vorteil, denn neben Chemie spielen im Studium auch Mathematik und Physik eine große Rolle. Vorkurse in Mathematik, Physik und Chemie helfen beim Studieneinstieg und auch während des Semesters bieten naturwissenschaftliche Lernwerkstätten Unterstützung an.

Muss ich eine Fremdsprache beherrschen?

Englisch ist die Sprache der Wissenschaft und daher sind gute Englischkenntnisse bei diesem Studium auf Dauer unverzichtbar. Bedenken sollte man auch, dass ein Großteil der Fachliteratur in Englisch verfasst ist.
Wer noch andere Fremdsprachen beherrscht, hat meist noch weitere Vorteile - nicht nur im Studium.

Muss ich ein Auslandssemester absolvieren?

Ein Auslandssemester ist kein Muss, aber sinnvoll. Studierende, die für einen Zeitraum ins Ausland gehen, lernen nicht nur an einer internationalen Hochschule und verbessern nebenbei ihre Sprachkenntnisse, auch interkulturelle Kompetenzen kommen hier zum Einsatz.
Unseren Studierenden bieten sich verschiedene Möglichkeiten, einen oder sogar mehrere Studienabschnitte im Ausland durchzuführen. Ein Austauschsemester an einer ausländischen Partnerhochschule ist ebenso möglich wie das Praxissemester im 5. Semester. Auch die Abschlussarbeit im 7. Semester kann im Ausland erstellt werden.

Wie sind die Berufschancen?

Sehr gut, denn Chemiker werden immer und in den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen benötigt. Schon während des Studiums gibt es viele Möglichkeiten Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen und die Basis für einen optimalen Berufseinstieg zu legen.

Eckdaten

Zulassungsvoraussetzungen:Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Zulassungsverfahren: Auswahlverfahren
Bewerbungsfristen:15.01. für das Sommersemester
15.07. für das Wintersemester
Studienbeginn:Sommer- und Wintersemester
Studiendauer:7 Semester
Studienplätze:64 pro Jahr
Auslandssemester:optional
Abschluss:Bachelor of Science
Kosten pro Semester:Studierendenwerksbeitrag, Verwaltungsgebühr, Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft

 

Dieses Studium beschäftigt sich mit...

… der Formulierung analytischer Probleme und Prozesse
… der Frage, wie Elemente reagieren
… dem Aufbau von Werkstoffen
… der Struktur, Beschaffenheit und Eigenschaften von Materialien
… der Arbeitsweise, wie Proben genommen und vorbereitet werden
… der Auswertung von Messdaten
… dem Umgang mit Gefahrstoffen
… Polymerherstellung
… Wasseraufbereitung
… Behandlung umwelttechnischer Probleme
… der Herausforderung, wie Abwasser-/ Abluft- und Abgasreinigung zu behandeln ist
… Stoffwechselprozessen und wie diese kontrolliert und reguliert werden
… Herstellung wichtiger Kunststoffe für die Industrie
… der Fragestellung, welche Biomaterialien für Implantate oder die regenerative Medizin geeignet sind

 

Studienverlauf

Der Studienverlauf öffnet sich bei Klick groß. Mehr Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie im aktuellen Modulhandbuch unten.

 

Zurück

Chat IconChat Icon