Microsoft Software

Hier erhalten Sie kostenlose Softwareprodukte von Microsoft zur Verwendung für studentische Projektarbeiten.

Microsoft Imagine (ehem. Dreamspark) - Einführung

Hinweis: Dieser Dienst ist für Gäste leider nicht verfügbar.

Microsoft Imagine (ehemals DreamSpark bzw. MSDN AA - Microsoft Developer Network Academic Alliance) ist ein Angebot für Hochschulen, bei dem Lehrkräfte, Lernende und Administratoren der berechtigten Fachbereiche die Möglichkeit haben, kostenlos auf Microsofts neueste Entwickler- und Designerwerkzeuge, Betriebssysteme sowie Server zuzugreifen. Bitte beachten Sie, daß Word, Excel und Powerpoint nicht Bestandteil dieses Programms ist.

Diese Leistungen können zu Zwecken von Forschung und Lehre sowohl auf den Rechnern der Hochschule als auch auf Privatrechnern genutzt werden.

Hinweis: Für die Nutzung sind spezielle Daten notwendig (Benutzername und Passwort). Diese wurden Ihnen bei Beginn Ihres Studiums/Ihrer Arbeit zugeschickt. Bei Problemen mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner Ihrer Fakultät.

ANSPRECHPARTNER DER FAKULTÄTEN

Fakultät Ansprechpartner Kontakt Raum
Angewandte Chemie Bernd Csacsko E-Mail 2-201
ESB Rainer Friedrich E-Mail 16-U08
Informatik N.N.    
Textiltechnologie-Textilmanagement Ute Kress E-Mail 8-109
Technik Ivan Reimer E-Mail 4-U13

Microsoft Imagine (ehem. Dreamspark) - Konfiguration

Um Software herunterladen zu können, benötigen Sie besondere Zugangsdaten. Diese bekommen Sie vom Ansprechpartner Ihrer Fakultät. Bitte gehen Sie anschließend auf die Microsoft Imagine-Seite Ihrer Fakultät und melden Sie sich mit den erhaltenen Daten an. Nun können Sie die gewünschte Software kostenfrei erwerben. Den Lizenzschlüssel, den Sie benötigen, um die Software legal auf einem Computer zu installieren, erhalten Sie im Zuge der "Kauf"abwicklung.

MICROSOFT IMAGINE-FAKULTÄTSSEITEN

Fakultät Textil & Design (Studiengang Textiltechnologie-Textilmanagement)

Fakultät Chemie

ESB Business School

Fakultät Informatik

Fakultät Technik

Office 365 - Einführung

Seit März 2017 steht für Studierende und Mitarbeiter unserer Hochschule ein neues Softwareangebot zur Verfügung. Gegen Zahlung einer Gebühr in Höhe von z. Z. 3,99 Euro pro Jahr erhalten Sie über https://bildung365.de das Softwarepaket Office 365 ProPlus und, wenn Sie Studierender sind, eine kostenlose Lizenz von Windows 10 Education inklusive Medium.

Office 365 ProPlus beinhaltet folgende Leistungen:

  • Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher, Skype for Business und Access (Publisher, Access nicht für Mac)
  • 5 Installationen pro Nutzer auf PC oder Mac – lokal oder offline nutzbar
  • Zusätzlich 5 Installationen auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones
  • Kostenlose Aktualisierungen

Individuell können Sie weitere Dienste in Office 365 wie OneDrive aktivieren. Eine Anleitung zum Bezug erhalten Sie unter diesem Link.

Voraussetzung für die Nutzung ist, dass Sie Studierender oder Mitarbeiter der Hochschule Reutlingen sind. Office365 kann ab Aktivierungsdatum 365 Tage genutzt werden, danach läuft das Nutzungsrecht automatisch ab. Sind Sie an einer Verlängerung interessiert, so müssen Sie das Softwarepaket wieder über https://bildung365.de neu erwerben, brauchen es aber nicht neu installieren.

Einen Support für die Produkte bietet die Hochschule nicht an. Sie erhalten jedoch von DrVis ganztägig technische Unterstützung, indem Sie sich per E-mail an officesupport@dont-want-spam.drvis.de wenden.

 

Office 365 hat die folgenden Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1 oder neuer; Mac OS X 10.10 oder neuer; iPad iOS 8 oder neuer; Android 4.4 oder neuer; Windows Phone 8.1 oder neuer

Systemvoraussetzungen für PC/Mac:

  • Computer und Prozessor: 86- oder 64-Bit-Prozessor mit 1 GHz oder schneller und SSE2-Befehlssatz (PC), Intel-Prozessor (Mac)
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM (PC) und 4 GB RAM (Mac)
  • Festplatte: 3 GB verfügbarer Festplattenspeicher (PC); 6 GB HFS+-Festplattenformat (Mac)
  • Anzeige: Monitor mit einer Auflösung von 1024 x 768 (PC) bzw. 1280 x 800 (Mac) oder höher
  • Grafiken: Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX10-fähige Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024 x 576 am PC benötigt.
  • Browser: aktuelle Versionen von Internet Explorer, Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox
  • Andere: Die Internetfunktionen erfordern eine Internetverbindung.