Hochschulkonto

Das Hochschulkonto erlaubt Ihnen den Zugriff auf diverse Hochschuldienste und die PCs auf dem Campus.

Einführung

Studenten und Mitarbeiter haben durch das Hochschulkonto (auch Login oder Account genannt) die Möglichkeit, sich an den verschiedenen Diensten, Systemen oder PCs auf dem Hochschul-Campus anzumelden.

Das zentrale Hochschulkonto erfüllt folgende Funktionen:

  • Anmeldung an Hochschulrechnern
  • Zugriffsberechtigung für diverse Dienste wie bspw. E-Mail, HIP, Intranet, WLAN, VPN u.a.

Konfiguration

Zentrales Hochschulkonto aktivieren

  • Für die Aktivierung Ihres zentralen Hochschulkontos benötigen Sie das Datenblatt mit Ihren Aktivierungsdaten. Dieses erhalten Sie nach erfolgreicher Immatrikulation vom StudienServiceCenter bzw. nach Beginn Ihrer Tätigkeit von Ihrer Fakultät oder Abteilung.
  • Die Aktivierung kann an jedem PC mit Internetzugang vorgenommen werden.
  • Starten Sie einen Browser (Internet Explorer, Mozilla Firefox o.ä.), öffnen Sie die Seite Kontoaktivierung und folgen Sie den Anweisungen. Bitte achten Sie darauf, die Daten vollständig wie auf dem Datenblatt angegeben einzutragen.

Passwortregeln

  • Das neue Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein.
  • Es muss Zeichen aus mindestens drei der folgenden vier Zeichenkategorien enthalten: Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen.
  • Das Passwort kann innerhalb von 24 Stunden nur einmal geändert werden.
  • Das neue Passwort darf nicht mit den letzten 6 Passwörtern übereinstimmen.
  • Zudem wird empfohlen, das Passwort regelmäßig, mindestens aber einmal pro Semester, zu ändern.

Passwort vergessen?

Falls Sie Ihr Passwort einmal vergessen sollten, können Sie es mit Hilfe Ihrer bei der Aktivierung ausgewählten Erinnerungsfrage und der zugehörigen Antwort hier selbst zurücksetzen.