Shared Workspace (BSCW)

BSCW dient zur Projektverwaltung, zur Projektkoordination und zum Dokumentenmanagement.

Einführung

Das BSCW Shared Workspace System ist ein Werkzeug für effiziente Zusammenarbeit. Koordinieren Sie Ihre interne Kooperation mit BSCW und tauschen Sie Dokumente, Termine, Kontakte, Aufgaben und Notizen in gemeinsamen Arbeitsbereichen aus.

Die BSCW-Plattform an der Hochschule Reutlingen kann von allen Studierenden, Professoren und Mitarbeitern zur hochschulinternen Projektkommunikation und zum Dokumentenaustausch genutzt werden.

bscw

Schauen Sie hier die BSCW Guided Tour oder schauen Sie sich alle Funktionen an.

Konfiguration

Um mit BSCW zu arbeiten, benötigen Sie lediglich ein zentrales Hochschulkonto und einen Web Browser mit Internetzugang. Hier können Sie sich mit Ihrem Hochschulbenutzernamen und -passwort anmelden. Sie müssen ein aktiviertes Hochschulkonto besitzen, um BSCW verwenden zu können.

Erste Schritte

Um Ihr Profil zu bearbeiten, wählen Sie in der oberen Menüleiste Option: Profil: Ändern. Dort können Sie z.B. Ihre persönlichen Daten und Ihr Profilbild ändern.

Sie können gleich anfangen, Dateien hochzuladen und den Zugriff für die Zusammenarbeit zu ermöglichen:

  1. Wählen Sie Datei: Neu: Ordner, um einen neuen Ordner anzulegen.
  2. Wählen Sie Datei: Neu: Dokument, um einen neuen Ordner anzulegen.
  3. Um den Zugriff auf einen Ordner zu erlauben, klicken Sie auf den Rechtspfeil ganz rechts in der Zeile des Ordners und wählen Sie Zugang: Mitglied einladen.
  4. Geben Sie in das Feld links oben die entsprechende E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Klicken Sie anschließend auf OK.

Beispiele

Nachfolgend einige Anwendungsbeispiele für BSCW:

  • Ordner mit Dateien für das gemeinsame Arbeiten anlegen
  • Mit dem Explorer / Finder / iPad / iPhone auf BSCW zugreifen (WEBDAV)
  • Lokale Dateien mit Dateien in BSCW mit Hilfe des Aktenkoffers synchronisieren

Weitere Beispiele finden sich hier.