Orientierungskurs für Geflüchtete

Orientierungssemester Flüchtlinge
Gefördert vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Im September 2019 startet der vierte Orientierungskurs für Geflüchtete im Rahmen des Projektes proRefugeeHSRT. Es richtet sich an studierfähige Geflüchtete, es ist als Studienorientierungsphase (Orientierungskurs) angelegt und bereitet auf ein späteres Studium vor. Ziel ist es, studierfähige Geflüchtete zum einen sprachlich intensiv auf ein Studium in Deutschland beziehungsweise an der Hochschule Reutlingen (HSRT) vorzubereiten (mit Abschluss TestDaF), zum anderen ihnen Fachkenntnisse aus unterschiedlichen Bereichen zu vermitteln, um so einen umfassenden Einblick in die Studienrichtungen und -angebote an der Hochschule Reutlingen zu ermöglichen.

proRefugeeHSRT dauert von September bis Anfang Februar. In dieser Zeit erhalten die Teilnehmer sowohl einen Sprachkurs als auch fachlich orientierte Kurse. Darüber hinaus ist ein interkulturelles Angebot und eine begleitende Beratung/ Orientierung/ Coaching vorgesehen. Die Veranstaltungssprache ist deutsch.

Detaillierte Informationen des DAAD finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektkoordinatorin:
Melanie Bitzer
Telefon: 07121 / 271 1098
 

Voraussetzungen

  1. Nachweis abgeschlossener Integrationskurs (Sprachniveau Deutsch Level B1)
  2. Hochschulzugangsberechtigung (ohne formale Prüfung), Alternativ Darstellung des Werdegangs aus dem die Studierfähigkeit hervorgeht.

Die Zulassung erfolgt durch ein Auswahlverfahren (schriftlich und mündlich):

  1. Auswahl Bewerbungsunterlagen und Einladung
  2. Schriftlicher Test an der Hochschule Reutlingen (26.6.2019), Dauer: 1 Stunde, mit Fragen auf Deutsch, die allgemeine Themen aufgreifen.
  3. Gespräch in Gruppen (26.6.2019)

Die Zulassung zum Orientierungskurs zum 02.09.2019 erfolgt nach Rangliste. Die Zulassung zum Orientierungskurs entspricht nicht gleichzeitig der Zulassung für ein Studium. Mit den Teilnehmern wird ein entsprechender Vertrag aufgesetzt.

Bewerbungsprozess

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für das Wintersemester 2019/2020.  

Zur Bewerbung gehören folgende Dokumente:

  1. Lebenslauf (lückenlos und unterschrieben)
  2. Kopie Zeugnisse (Schule und gegebenenfalls Hochschule)
  3. Falls Sie fluchtbedingt keine Zeugnisse mehr haben, stellen Sie bitte Ihren Werdegang im Lebenslauf (siehe Punkt 1) ausführlich dar (Studierfähigkeit)
  4. Gegebenenfalls Nachweise über Berufsausbildung oder sonstige Beschäftigungszeiten
  5. Für die Bewerbung zum Orientierungskurs wird die formale Prüfung des ausländischen Bildungsabschlusses durch das Studienkolleg Konstanz empfohlen. Falls Sie bereits eine Bescheinigung über die Zeugnisanerkennung des ausländischen Bildungsabschlusses vom Studienkolleg Konstanz haben, legen Sie diese Ihren Bewerbungsunterlagen bitte bei.
  6. Sprachnachweis nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen Level B1
  7. Kopie des Passes mit Vermerk zum aktuellen Asylstatus

Zeitplan

  • 9. Mai 2019: Info-Veranstaltung, 16.00 – 17.00 Uhr im Raum 5-014
  • 7. Juni 2019 – Bewerbungsschluss
  • 26. Juni 2019 – Auswahltag (schriftlich und mündlich) an der Hochschule Reutlingen
  • Zulassung erfolgt nach dem Auswahltag Anfang / Mitte Juli 2019
  • Dauer: 2. September 2019 - 14. Februar 2020
  • 13. Februar 2020 TestDaF Prüfung

Für die Zulassung zum Orientierungskurs an der Hochschule Reutlingen wird eine anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung durch das Studienkolleg Konstanz nicht vorausgesetzt. Da für die Bewerbung um einen Studienplatz an Hochschulen in Baden-Württemberg eine Zeugnisanerkennung benötigt wird, empfehlen wir, bereits vor dem Orientierungskurs die Anerkennung beim Studienkolleg Konstanz in die Wege zu leiten. Hier finden Sie das Antragsformular.