24.10.2018 / 18:15 Uhr | Event

Studium Generale: Künstliche Intelligenz und Ethik

Zur digitalen Transformation der Gesellschaft

Die technischen Fortschritte der Künstlichen Intelligenz (KI) bieten immer weiter reichende Dienstleistungen an, die man gerne in die „Optimierung“ des eigenen Lebens einbaut. Aber auch Unternehmen, Krankenhäuser, Behörden, politische Parteien sowie Militärs entdecken die Effizienz- und Wettbewerbsvorteile der KI.

Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. (FH) Michael Wörz, langjähriger Leiter des Ethikprogramms an den Hochschulen des Landes Baden-Württemberg, stellt sich der Frage, ob diese „digitale Transformation“ der Gesellschaft wie ein unaufhaltsamer Tsunami über die Menschen hinweg rauscht. Oder ob (und wie) dieser Prozess gestaltet werden kann.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem
Flyer „Studium Generale der Reutlinger Hochschulen

Datum: 24.10.2018 18:15 Uhr
Veranstaltungsort: Theologische Hochschule Reutlingen, Friedrich-Ebert-Straße 31, Aula (Lehrgebäude)
Termin speichern