ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + W Fakultät wählen
ALT + K Home Menü
ALT + Ü Zweite Navigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + I Studieninteressierte
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Datum: 15.10.2021
Uhrzeit: 14:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: INNOPORT Reutlingen
Termin speichern

15.10.2021 | Event

Frauenwirtschaftstage: Ch@llenge Vereinbarkeit – Zeige, dass es geht!

Wann? 15. Oktober 2021, 14.30-17.00 Uhr
Wo? INNOPORT Reutlingen (Max-Planck-Str. 68/1, 72766 Reutlingen)

In der Pandemie sind insbesondere Frauen mit besonderen und zusätzlichen Herausforderungen konfrontiert. Wie diese Challenges der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf in unterschiedlichen Berufswelten angenommen und erfolgreich gemeistert werden können, zeigt die Veranstaltung am 15. Oktober 2021 in Reutlingen auf. In drei Impuls-Sessions und der Podiumsdiskussion wird das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Die begleitende Ch@llenge #zeigedassesgeht bietet allen, die ebenfalls vor diesen Herausforderungen stehen, die Möglichkeit eigene Erfolgsmodelle und gelebte Lösungsmöglichkeiten zu teilen. 

14:30 Uhr Begrüßung
Veranstalter

14:40 Uhr Session I
„Flexible und verlässliche Kindertagespflege – Baustein für Vereinbarkeit“
Tülây Schmid, Geschäftsführerin, Tagesmütter e.V. Reutlingen

15:00 Uhr Session II
„Mompreneur im Start-up“
Ann Cathrin Schönrock, Co-Founderin, Yarn Sustain Schönrock Uhl GmbH, Berlin
                                                                                                           
15:20 Uhr Session III
„Selbstbestimmtes Leben und Arbeiten insbesondere für Familien“
Michelle Bäßler, Initiatorin Verein in Gründung „C3 – Coworking Childcare Connection“ und Inhaberin von „COSI | Coworking und Babysitting

15:40 Uhr Pause mit Networking

16:00 Uhr Podium
Challenge Vereinbarkeit - Lösungen und Chancen in unterschiedlichen Lebenswelten
Annabella Heß , Studentin Fakultät Textil & Design, Hochschule Reutlingen                            
Corinna Lettmann, Prokuristin Schöpfer GmbH & Co. KG, Reutlingen                                   
Oda Stowasser–Gartenfeld, Sachgebietsleiterin Personalentwicklung, interne Gleichstellungsbeauftragte, Stadt Reutlingen 
Alina Sulz, Geschäftsführerin Satema Corporate Fashion GmbH, Reutlingen     
Moderatorin: Prof. Dr. Hazel Grünewald,  ESB Business School, Hochschule Reutlingen

17:00 Uhr Ausklang und Networking mit der Möglichkeit zum Besuch der Ausstellungsstände

Die Veranstaltung wird begleitet von einer Ch@llenge, an der jede(r) Interessierte(r) teilnehmen kann unter #zeigedassesgeht

Auf der Webseite des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden Württemberg finden sich weitere Informationen.

Hier gehts zur Anmeldung.