ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + W Fakultät wählen
ALT + K Home Menü
ALT + Ü Zweite Navigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + I Studieninteressierte
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Datum: 09.12.2020
Uhrzeit: 18:15 - 19:45 Uhr
Termin speichern

09.12.2020 | Event

Studium Generale: Führung in der (Corona)-Krise

+++ Das Studium Generale findet dieses Semester ausschließlich online statt. +++

Der Ausbruch der Corona Pandemie im März 2020 hat einen großen Teil der gesellschaftlichen Funktionssysteme vor Herausforderungen gestellt, die in ihrer Qualität und Quantität in den Jahrzehnten nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs global so nicht aufgetreten waren. Schnelle und effektive Maßnahmen waren und sind in den Systemen Wirtschaft, Politik, Bildung, Religion und vor allem Gesundheit gefragt.

Zudem hat sich die Art der Interaktion und der Kommunikationskultur unter dem Eindruck und der Notwendigkeit der umfangreichen Nutzung elektronischer Medien verändert. Dissonante, direktive Führungs- und Verhandlungsstile wurden dadurch nach Auffassung von Prof. Dr. Banke begünstigt. Immer mehr Homeoffice macht neue Strategien auch in der Führung nötig, zurück zum direktiven Stil kann nicht die Lösung sein - das eignet sich wie bei der Feuerwehr nur für den Krisenmodus.

Schließlich sind Fragen unserer Werte und der Ethik betroffen. Wie viel Freiheit müssen wir aufgeben? Was sollen die Werte sein, die unserer Handlungen und Entscheidungen bestimmen?

Prof. Dr. Bernd Banke versucht in seinem Vortrag die Dilemmata darzustellen und die möglichen Entscheidungsoptionen im Lichte teils altbekannter Ethiktheorien zu erörtern.

Zur Person:
Prof. Dr. iur. Bernd E. Banke ist Professor für Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsethik an der Hochschule Reutlingen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und Promotion begann er seinen beruflichen Werdegang als selbstständiger Rechtsanwalt und wissenschaftlicher Mitarbeiter der deutschen Monopolkommission. Seit 1993 hält Prof. Dr. Banke eine Professur für Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsethik an der Hochschule Reutlingen. Zudem ist er einer der Leiter des Instituts für Wirtschaftsethik, Wertemanagement und Compliance (IWWC) an der Knowledge Foundation Reutlingen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen neben dem Wirtschaftsecht in den Bereichen Wirtschaftsethik, Soziale Verantwortung von Unternehmen und Kommunikation und Verhandlungstechnik.

Die Veranstaltungen können über einen Livestream verfolgt werden. Der Link zur digitalen Teilnahme wird hier jeweils zeitnah bekannt gegeben.