ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + W Fakultät wählen
ALT + K Home Menü
ALT + Ü Zweite Navigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + I Studieninteressierte
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
23.05.2022 | Pressemitteilung

„Welcome to the Cämpus“ - Tag der offenen Tür an der Hochschule Reutlingen

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher staunten über die akrobatischen Leistungen der Cheerleader-Gruppe der ESB Business School. Foto: Hochschule Reutlingen

Am Samstag begrüßte die Hochschule Reutlingen bei strahlendem Sonnenschein das Publikum zum Tag der offenen Tür. Ihre fünf Fakultäten präsentierten auf dem grünen Campus ein vielfältiges Programm und boten exklusive Einblicke in die verschiedenen Fachbereiche und Forschungsaktivitäten. 

Am vergangenen Samstag war die Hochschule für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich. Die fünf Fakultäten Technik, Textil & Design, Angewandte Chemie, ESB Business School und Informatik begeisterten mit einem umfangreichen Programm aus Schnuppervorlesungen, Projektvorstellungen, Führungen, Experimenten sowie Mitmach-Aktionen. Egal ob jung oder alt – für jeden gab es etwas zu bestaunen und auszuprobieren.

Im Roboter- und Telematiklabor der Fakultät Technik konnten unter anderem Schokolade verteilende und Bier ausschenkende Roboter beobachtet werden Auch der Campus-Hangar öffnete seine Türen und Studierende präsentierten den IP-Plane Doppeldecker. Interessierte konnten dort zudem an einer Flugsimulation teilnehmen und sich selbst wie eine Pilotin oder Pilot fühlen.

Das Fashion Start-Up RU Enterprise begrüßte die Besucherinnen und Besucher bereits vor dem Gebäude der Fakultät Textil & Design. Interessierte konnten dort den limitierten Hochschul-Sweater erwerben. In der Maschinenhalle gab es darüber hinaus geführte Rundgänge durch die Textillabore. Im Nähsaal der Fakultät konnte zudem aktiv erlebt werden wie Fashion Design entsteht – vom Entwurf und der Entwicklung von Designs bis zur Umsetzung mit Stoffdruck und Stickerei.

Nicht weniger spannend präsentierten sich die Labore in der Fakultät Angewandte Chemie. Im Mitmachlabor konnte der Laborführerschein absolviert werden. Außerdem erfuhren Besucherinnen und Besucher wie sich Fleisch aus dem Labor herstellen lässt. Besonders beliebt bei den warmen Temperaturen war vor allem das Popcorn in flüssigem Stickstoff das in der Molekularküche der Fakultät angeboten wurde.

Ein weiteres Highlight war der Auftritt der Cheerleader-Gruppe des Studiengangs International Business der Fakultät ESB Business School. Mit akrobatischen Kunststücken und mitreisenden Tanzschritten begeisterten Sie das Publikum. Die kleinen Gäste freuten sich vor allem über den ESB-Bären, der für Umarmungen und Fotos sehr gefragt war. Auch im Werk 150 der Fakultät konnten aktuelle Demonstratoren zum Thema digitale Transformationen bestaunt werden und an Hands-on-Übungen zum Thema künstliche Intelligenz teilgenommen werden.

Virtuelle Welten konnten in der Fakultät Informatik begangen werden, unter anderem mit der VR-Brille. Darüber hinaus begeisterte das eigene Videostudio mit frischem Popcorn. Im OP der Zukunft konnte wiederum die moderne Medizintechnik im Rahmen einer Operation an Gummibärchen ausprobiert werden. Im Freilufthörsaal lauschten Besucherinnen und Besucher interessiert einer Pro und Kontra-Diskussion zum Thema Ethik in der Informatik. In den Pausen der Diskussion zeigte die Hochschuleigene Big Band ihr Können.

An allen Fakultäten erhielten Studierendeninteressierte zudem Beratungen zu den vielfältigen Bachelor- und Masterangeboten der Hochschule. Auch die Weiterbildungsstiftung Knowledge Foundation der Hochschule Reutlingen informierte über ihre berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudienprogramme. Darüber hinaus beantwortete die Zentrale Studienberatungen zahlreiche Fragen zum Studium an der Hochschule Reutlingen und bot ein Spiel zur Studienorientierung an. Die Besucherinnen und Besucher konnten zudem an einer Nachhaltigkeits-Rallye über den Campus oder an einem Campus-Rundgang in Sachen Nachhaltigkeit teilnehmen.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Hendrik Brumme zeigte sich bei seinem Rundgang über den Campus begeistert vom Tag der offenen Tür: „Wir freuen uns, dass wir nach mehr als zwei Jahren Interessierten wieder einen Einblick in die vielfältigen und spannenden Einrichtungen der Hochschule Reutlingen ermöglichen konnten. Das umfangreiche Programm, das die Fakultäten und Mitarbeitenden auf die Beine gestellt haben, ist beeindruckend“.