News

Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Hier informieren wir Sie zeitnah über die neuesten Entwicklungen - letzte Aktualisierung 8. April 2020

*** English version below ***

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am 13. März 2020 weitreichende Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Dazu gehören bspw. die Verschiebung bzw. Unterbrechung des Vorlesungsbetriebs sowie die Schließung von Kindertagesstätten und Schulen.

Das heißt konkret: Die Hochschule ist nicht geschlossen, allerdings ist der Lehrbetrieb bis zum 20. April 2020 ausgesetzt.

Wir starten das Sommersemester 2020 am Montag, den 20. April 2020 mit Online-Angeboten.

Die Hochschulleitung hat die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen erweitert. Die genannten Ausnahmeregelungen gelten ab sofort und zunächst bis 19.04.2020. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir diese auch kurzfristig anpassen und ändern müssen. Die ausführlichen Regelungen finden Sie im Intranet.

Bitte beachten Sie daher die geänderten Semestertermine:

Vorlesungsbeginn:

Montag, 20.04.2020 (zunächst ausschließlich online)

Vorlesungsende:

Freitag, 24.07.2020

Vorlesungsfreie Tage:

Fr. 01.05. (Tag der Arbeit)

Do. 21.05. (Himmelfahrt)

Mo. 01.06. (Pfingstmontag)

Die Pfingstferien entfallen.

Do. 11.06. (Fronleichnam)

Prüfungszeitraum:

25.07.2020 bis mind. 01.08.2020

All diejenigen, die das Sommersemester 2020 bereits begonnen haben, unterbrechen den Vorlesungsbetrieb und nehmen diesen am Montag, den 20. April 2020 wieder auf. Achten Sie auf besondere Vereinbarungen mit Ihren Dozenten.

Diese Maßnahme ist nicht gleichbedeutend mit einer Schließung der Hochschule, sondern entspricht einer Verlängerung des Zustands der vorlesungsfreien Zeit. Abschlussarbeiten, Forschungsarbeiten etc. können fortgeführt werden. Bitte achten Sie dabei auch darauf die sozialen Kontakte auf dem Campus zu minimieren.  

Termine für die Prüfungsanmeldung sowie weitere Semestertermine müssen noch festgelegt werden. Wir informieren Sie zeitnah.

Hinweise zu Veranstaltungen der Hochschule Reutlingen:
Bis zum 20. April 2020 fallen alle (zentralen sowie fakultätsspezifische) Veranstaltungen aus.

Die Maßnahme, den Vorlesungsbeginn zu verschieben, bedeutet für uns alle einen erheblichen Mehraufwand. Wir tragen damit dazu bei, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Informationen für Studierende

Der Semesterstart ist auf Anordnung der Landesregierung verschoben worden. Daher beginnen die Vorlesungen im Sommersemester 2020 am Montag, den 20. April 2020.
Wir starten zunächst mit Online-Angeboten. Präsenzveranstaltungen, sofern diese möglich sein werden, werden gegen Ende des Semesters durchgeführt –
dies können wir allerdings noch nicht mit Sicherheit sagen.

Bitte beachten Sie daher die geänderten Semestertermine:

Vorlesungsbeginn:

Montag, 20.04.2020 (zunächst ausschließlich online)

Vorlesungsende:

Freitag, 24.07.2020

Vorlesungsfreie Tage:

Fr. 01.05. (Tag der Arbeit)

Do. 21.05. (Himmelfahrt)

Mo. 01.06. (Pfingstmontag)

Die Pfingstferien entfallen.

Do. 11.06. (Fronleichnam)

Prüfungszeitraum:

25.07.2020 bis mind. 01.08.2020

 

All diejenigen, die das Sommersemester 2020 bereits begonnen haben, unterbrechen den Vorlesungsbetrieb und nehmen diesen am Montag, den 20. April 2020 wieder auf. Achten Sie auf besondere Vereinbarungen mit Ihren Dozenten.

Diese Maßnahme ist nicht gleichbedeutend mit einer Schließung der Hochschule, sondern entspricht einer Verlängerung des Zustands der vorlesungsfreien Zeit. Abschlussarbeiten, Forschungsarbeiten etc. können fortgeführt werden. Bitte achten Sie dabei auch darauf die sozialen Kontakte auf dem Campus zu minimieren. 

Studierende, die auf den Campus kommen, sollten bitte folgende Hinweise beachten:

Studierende, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bitten wir, folgendes zu beachten:

Liegen erkennbare Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus vor, so ist unverzüglich mit dem behandelnden Hausarzt/dem Gesundheitsamt Kontakt aufzunehmen und in keinem Fall die Hochschule zu besuchen.

Liegen keine erkennbaren Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus vor, so bitten wir Sie für einen Zeitraum von 14 Tagen die Hochschule nicht zu besuchen. Sie sollten nach Möglichkeit zu Hause bleiben und unnötige Kontakte vermeiden.

Bitte informieren Sie nicht persönlich, sondern per E-Mail oder telefonisch das für Sie zuständige Studierendensekretariat.

Risikogebiete werden tagesaktuell auf der Seite des Robert-Koch-Instituts aufgelistet (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html).

Reduzierung sozialer Kontakte:

Wir bitten Sie, persönliche Besuche nach Möglichkeit zu minimieren und auf telefonischen oder EMail- Kontakt auszuweichen.

Schließung der Mensa:

Das Studierendenwerk Tübingen – Hohenheim hat den Mensa- und Cafeteriabetrieb bis auf Weiteres eingestellt.

FAQs für Studierende

Wir haben Fragen und Antworten zusammengestellt, die uns in den letzten Tagen erreicht haben. Diese finden Sie hier.

Informationen für Mitarbeitende

Die Hochschule Reutlingen wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg dazu aufgefordert, die Möglichkeiten der Telearbeit, so gut es geht, auszuschöpfen. Auch wenn die Arbeit im Homeoffice nicht ermöglicht werden kann, sollten die Kontakte zu anderen Menschen auf ein Minimum reduziert werden. Wir bitten alle Vorgesetzten und alle Beschäftigten, diese Ziele im Sinne unserer Hochschulgemeinschaft zu unterstützen.

Die Hochschulleitung hat die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen erweitert. Die genannten Ausnahmeregelungen gelten ab sofort und zunächst bis 19.04.2020. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir diese auch kurzfristig anpassen und ändern müssen. Die ausführlichen Regelungen finden Sie im Intranet.

Beschäftigte, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, werden gebeten, mit der Personalabteilung keinen persönlichen, sondern schriftlichen Kontakt aufzunehmen und eine E-Mail mit den entsprechenden Angaben wie Art der Anfrage, zeitlicher Einordnung des Aufenthalts im Risikogebiet, ggfls. Vorhandensein von Symptomen an Info.Personal@dont-want-spam.Reutlingen-University.de zu senden. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden Antwort auf Ihre Anfrage. Bitte haben Sie Verständnis, dass jede Anfrage individuell geklärt werden muss und dafür Zeit benötigt wird.

Liegen erkennbare Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus vor, so ist unverzüglich mit dem behandelnden Hausarzt, dem Gesundheitsamt Kontakt aufzunehmen und in keinem Fall der Dienst an der Hochschule aufzunehmen.

Liegen keine erkennbaren Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus vor, so wird in Abstimmung mit dem Fachvorgesetzte/n für einen Zeitraum von max. 14 Tagen über eine flexiblere und eigenständigere Form der Arbeitserledigung, wie beispielsweise Telearbeit/Homeoffice entschieden. Sollte dies in begründeten Fällen nicht möglich sein, wird nach Rücksprache mit der Personalabteilung eine Freistellung vom Dienst angeordnet. Bei einer Freistellung vom Dienst laufen die Bezüge-/Lohnzahlungen weiter.

Risikogebiete werden tagesaktuell auf der Seite des Robert-Koch-Instituts aufgelistet (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html).

Reduzierung sozialer Kontakte:

Wir bitten Sie, persönliche Besuche nach Möglichkeit zu minimieren und auf telefonischen oder EMail- Kontakt auszuweichen.

Schließung der Mensa:

Das Studierendenwerk Tübingen – Hohenheim hat den Mensa- und Cafeteriabetrieb bis auf Weiteres eingestellt.

Informationen für Studieninteressierte

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird es Änderungen beim Start und Ende der Bewerbungsfristen für das Wintersemester 2020/21 geben. Die Bewerbungsphase wird nicht Mitte April beginnen. Aktuell beraten die Bildungsminister der Bundesländer darüber, wie sich die Start- und Endtermine der der bundesweiten Koordinierung für das kommende Wintersemester verschieben werden. Sobald die Rahmenvorgaben getroffen wurden, werden wir Sie auf der Homepage und im Bewerbungsportal der Hochschule Reutlingen über die neuen Termine informieren – bitte schauen Sie regelmäßig nach. Dieses gilt für Bewerbungen auf einen Bachelor- aber auch auf einen Masterstudienplatz in zulassungsbeschränkten Studiengängen. Weitere Informationen im Zusammenhang mit DoSV finden Sie auch unter hochschulstart.de.

Abgesagte Veranstaltungen der Hochschule Reutlingen

Bis zum 20. April 2020 fallen alle (zentralen sowie fakultätsspezifischen) Veranstaltungen aus.

Generelle Informationen

Als internationale Hochschule haben wir globale Entwicklungen selbstverständlich immer im Blick – sei es im wirtschaftlichen, politischen oder aktuell im gesundheitlichen Bereich. Außerdem sind wir an einem verantwortlichen und rücksichtsvollen Miteinander auf dem Campus, aber auch darüber hinaus interessiert.

Daher möchten wir Ihnen erste Informationen zum Coronavirus (COVID-19) zur Verfügung stellen und bitten Sie, sich über die untenstehenden Adressen über das Virus und ggfls. notwendige Verhaltensweisen zu informieren.

Wichtig: Informieren Sie sich bitte eigenständig über die aktuellen Entwicklungen.

Generelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19) und zur Lage in Baden-Württemberg:

Vorsorge und Empfehlungen

Des Weiteren bitten wir Sie alle Möglichkeiten zur Prävention zu beachten und weisen Sie auf die gängigen Hygienemaßnahmen erneut hin:

Bei Fragen zum Coronavirus können Sie sich auch an die Telefon-Hotline des Landesgesundheitsamtes (0711 904-39555) wenden.

Generell noch einmal der Hinweis:

Bei Fragen zu arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen wenden Sie sich bitte an: Info.Personal@dont-want-spam.Reutlingen-University.de

Bei allen anderen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, wenden Sie sich bitte an: Info.Coronavirus@dont-want-spam.reutlingen-university.de

 

*** English version ***

Information about the coronavirus

On 13 March 2020 the government of the state of Baden-Württemberg decided on a number of far-reaching measures in order to slow the spread of the coronavirus. These include for example postponing, delaying or suspending lectures, and closing schools and day-care facilities.

In concrete terms this means: The University is not closed; however, teaching is suspended until 20 April 2020.

The University Executive has extended employment law provisions. The exceptional regulations mentioned are valid with immediate effect and in the first instance until 19 April 2020. We may have to amend and change these at short notice, and we kindly ask for your understanding. The detailed regulations are available on the intranet.

Please note the new semester dates:

Start of lectures:

Monday, 20 April 2020 (initially exclusively online)

End of lectures:

Friday, 24 July 2020

Lecture-free days:

Friday, 1 May  (Labour Day)

Thursday, 21 May  (Ascension Day)

Monday, 1 June (Whit Monday / Pentecost)

The Whitsun holidays are cancelled.

Thursday, 11 June (Corpus Christi)

Examination period:

25 July 2020 - 1 August 2020

All those who have already started the 2020 summer semester are to interrupt lectures and start again on Monday, 20 April. Please observe any special arrangements made with your lecturers.

This measure is not synonymous with a closure of the university, but corresponds to an extension of the lecture-free period. Theses, research projects etc. may be continued. When doing so please take care also to minimise social contacts on campus.

Dates for examination registration and other semester dates have still to be decided. We will inform you promptly once a decision has been made.

Events of Reutlingen University:
All events on campus (both centrally organised and in the individual Schools) are cancelled until 20 April 2020.

Postponing the start of lectures means a considerable increase in workload for all of us. By doing so we are contributing to slowing the spread of the coronavirus. Naturally we also hope that for as long as possible no confirmed cases of infection with the virus will occur “in house” (among staff and students). If such a case should arise, further measures will apply, about which we will inform you immediately in coordination with the public health department.

Information for Students

The start of the semester has been postponed by order of the Baden-Württemberg state government. Lectures in the summer semester will start on Monday, 20 April 2020. 
We are starting with online offers. Presence courses, if they are possible, will be held towards the end of the semester
- but we cannot yet say this with certainty.

Please note the new semester dates:

Start of lectures:

Monday, 20 April 2020 (initially exclusively online)

End of lectures:

Friday, 24 July 2020

Lecture-free days:

Friday, 1 May  (Labour Day)

Thursday, 21 May  (Ascension Day)

Monday, 1 June (Whit Monday / Pentecost)

The Whitsun holidays are cancelled.

Thursday, 11 June (Corpus Christi)

Examination period:

25 July 2020 - 1 August 2020

All those who have already started the 2020 summer semester are to interrupt lectures and start again on Monday, 20 April. Please observe any special arrangements made with your lecturers.

This measure is not synonymous with a closure of the university, but corresponds to an extension of the lecture-free period. Theses, research projects etc. may be continued. When doing so please take care also to minimise social contacts on campus.

Students who come to the campus should please note the following information:

Students who have stayed in one of the affected regions within the last 14 days are asked to proceed as follows:

If you have recognisable symptoms of an infection with the coronavirus, you should contact your family doctor or the public health department without delay. Under no circumstances should you come to the university

If you do not have anyrecognisable symptoms of an infection with the coronavirus, we ask you not to attend the university for a period of 14 days. As far as possible you should remain at home and avoid unnecessary contacts.

Please do not inform the office responsible for your degree programme personally, but by email or telephone.

Areas affected are updated daily on the website of the Robert Koch Institute (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html) (in German).

Reducing social contacts:

We ask you to minimise personal visits as far as possible and instead to use phone or email.

Closure of student restaurant (Mensa):

The Tübingen – Hohenheim Student Services Organisation (Studierendenwerk) has suspended restaurant and cafeteria services until further notice.

FAQ for students

We have collated some questions and answers which have reached us in the past few days. You can find them here.

Information for University Staff Members

Reutlingen University has been asked by the Baden-Württemberg Ministry for Science, Research and the Arts to utilise opportunities for remote working as far as possible. Even if working from home is not possible, contact with other people should be reduced to a minimum. We ask all supervisors and all employees to support these aims in the interests of our university community.

The University Executive has extended employment law provisions. The exceptional regulations mentioned are valid with immediate effect and in the first instance until 19 April 2020. We may have to amend and change these at short notice, and we kindly ask for your understanding. The detailed regulations are available on the intranet.

Personnel who have stayed in one of the affected regions within the last 14 days​​​​​​​ are kindly requested not to contact the Personnel Department in person but to do so in writing, by means of an email detailing the nature of your enquiry, the period of time when you were in the affected region, and any symptoms you may be experiencing to Info.Personal@dont-want-spam.Reutlingen-University.de. You will receive a reply to your enquiry within 24 hours.  Please be aware that each enquiry must be dealt with individually and that this takes time.

If you have recognisable symptoms of an infection with the coronavirus, you should contact your family doctor or the public health department without delay. Under no cirumstances should you come in to work at the university.

If you do not have anyrecognisable symptoms of an infection with the coronavirus, a decision will be made in consultation with your supervisor about a more flexible and more independent form of working, such as teleworking or working from home, for a maximum period of 14 days. If this should not be possible in justified cases, a leave of absence will be ordered after consultation with the personnel department. Wages / salary payments will continue as normal in cases of leave of absence.

Areas affected are updated daily on the website of the Robert Koch Institute (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html) (in German).

Reducing social contacts:

We ask you to minimise personal visits as far as possible and instead to use phone or email.

Closure of student restaurant (Mensa):

The Tübingen – Hohenheim Student Services Organisation (Studierendenwerk) has suspended restaurant and cafeteria services until further notice.

Information for prospective students

Due to the current situation involving COVID-19, there will be changes in the start and end of the application deadlines for the winter semester 2020/21. The application period will not start in mid-April. The education ministers of the federal states are currently discussing how the start and end dates of the nationwide coordination will be postponed for the coming winter semester. As soon as the framework has been set, we will inform you about the new dates on our homepage as well as the application portal of Reutlingen University - please check back regularly. This applies to applications for a Bachelor's as well as a Master's programmes with restricted admission. Further information in regard to DoSV can also be found at hochschulstart.de.

Cancelled events of Reutlingen University

All events on campus (both centrally organised and in the individual Schools) are cancelled until 20 April 2020.

General Information

As an international university it goes without saying that we keep in permanent touch with global developments – whether in the areas of economics, politics or, like at present, public health. We wish furthermore to ensure that people interact responsibly and considerately, both on and off the campus.

For these reasons we are providing some initial information about the coronavirus, and ask you to follow the links below to find out more about the virus and how to behave in particular situations.

Please note: We ask you to monitor the latest developments yourselves as the situation unfolds.

General information about the coronavirus and the situation in Baden-Württemberg:

Prevention and Recommendations

We also ask you to observe all possible preventative measures and remind you again of the general rules of hygiene:

  • wash your hands frequently
  • do not shake hands
  • if you sneeze or cough, do so into your elbow, not into your hands
  • keep your distance from other people
  • open the window frequently to let in fresh air.
    https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/ (in German only)

If you have any questions about the coronavirus you can call the telephone hotline of the Baden-Württemberg Public Health Office (Landesgesundheitsamt) (0711 904-39555).

To repeat some general pointers:

If you have any questions concerning employment law provisions, please contact: Info.Personal@dont-want-spam.Reutlingen-University.de

For any other questions relating to the coronavirus, please contact: Info.Coronavirus@dont-want-spam.reutlingen-university.de

We will inform you promptly about the latest developments.