13.11.2019 | News

Mach die Hochschule Reutlingen zu Deiner Nummer 1!

Neue Koordinierungsregeln für zulassungsbeschränkte Studiengänge zum aktuellen Bewerbungsverfahren

Zum Bewerbungsverfahren für das aktuelle Sommersemester gibt es neue Regelungen für das bundesweite Koordinierungsverfahren über hochschulstart.de.

Die Studienplätze in allen Bachelor-Studiengängen an der Hochschule Reutlingen werden während der Koordinierungsphase nach neuen Regeln vergeben, die die Dynamik des Verfahrens erhöhen: Durch die Freigabe von Ranglisten und das Ausscheiden anderer Bewerberinnen und Bewerber kann es jederzeit zu einem Zulassungsangebot für eine Ihrer Bewerbungen kommen. Bei mehr als einem Angebot greifen unverzüglich die Koordinierungsregeln, was entscheidende Auswirkungen haben kann. Bei zwei Zulassungsangeboten scheidet dasjenige für die niedriger priorisierte Bewerbung augenblicklich und unwiderruflich aus dem Verfahren aus. Bewerbungen ohne entsprechendes Angebot bleiben erhalten. Bei eng aufeinander folgenden Zulassungsangeboten kann dies dazu führen, dass von Ihren bis zu 12 Bewerbungen binnen kürzester Zeit nur noch die Bewerbung mit der höchsten Priorität übrig bleibt, die umgehend in eine Zulassung umgewandelt wird.

Aus diesem Grund sollten Sie bis spätestens bis zum 22.01.2019 (Ende der „Karenzzeit 2“) Ihre Bewerbungen im Hochschulstart-Portal priorisieren und Ihren Wunschstudiengang bei uns als Nummer 1 setzen! So laufen Sie nicht Gefahr, dass Ihr Wunschstudienplatz an der Hochschule Reutlingen aufgrund einer falschen Priorisierung verloren geht. Weitere Informationen zum neuen Koordinierungsverfahren finden Sie auch im Hochschulstart-Portal.

>> Alle Informationen rund um die Bewerbung

>> Mehr Informationen zum „Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV)“

>> English Version (pdf)